„Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist.“

 

(Die Kassierer)

 

 

Arnold Schwarzenegger, immerhin einer der großen Philosophen und Vordenker unserer Zeit, hat es schon vor vielen Jahren unverkennbar tiefgründig auf den Punkt gebracht. „Milch ist für Babys. Wenn du erwachsen wirst, musst du Bier trinken.“ Ja, das hat er wirklich gesagt – und der Welt damit eine der großen allgemein gültigen Wahrheiten unserer Zeit beschert. Weil wir von Kraftpaule niemals auf die Idee gekommen wären, uns mit einem Philosophie-Titan wie Arnie anzulegen, ließen wir seinen Worten lieber trinkfeste Taten folgen – und eröffneten stolz, durstig und voller Tatendrang in unmittelbarer Nähe zum Stöckach unser erstes Craft Beer Haus, den Kraftpaule, in der Schwabenmetropole Stuttgart und kurz darauf das zweite in der Schönbuchperle Böblingen.

 

 

 

Falls das irgendjemand da draußen noch nicht mitbekommen hat: Kraftpaule ist ein Verbund leidenschaftlicher Biertrinker, die aus ihrem goldgelben Hobby eine Berufung gemacht haben. Kraftpaule ist euer Spezialist für Craft Beer und alles, was dazugehört. Biertrinkers Ehrensache, dass wir mehr sind als ein schmuckloser Shop, in dem man ein paar wahllos zusammengestückelte Craft-Biere erstehen kann. Kraftpaule, das soll vor allem eines sein: Ein Refugium für Biertrinker, ein Treffpunkt für all jene, die in Bier mehr sehen als eine lauwarme Dose von der Tanke.

 

 

 

Was hinter dem Geschwafel steckt? Ganz einfach: Kraftpaules Craft Beer Haus ist ein sexy Hybrid aus Kneipe, Shop, Treffpunkt und Seminarraum, ein gemütlicher Ort, an dem man Bier trinken kann, kaufen kann, probieren kann und neu erleben kann. Aus der Flasche oder vom Fass. Zwischen 60 und 100 verschiedene Biere werden unsere Regale zum Auftakt füllen, nach oben haben wir uns kein Limit gesetzt. Wichtig ist Kraftpaule nur eines: Regionale Kleinbrauereien nach vorne bringen, ihre Erzeugnisse verfügbar machen und verbreiten. Der übrige Platz wird mit nationalen und internationalen Ikonen der Craft-Beer-Welt aufgefüllt.